Radfahren für den guten Zweck: "VOR-TOUR der Hoffnung“ in Brühl

Radfahren für den guten Zweck: "VOR-TOUR der Hoffnung“ in Brühl
Copyright VOR-TOUR der Hoffnung

Vom 7. bis 9. August 2022 findet die 25. "VOR-TOUR der Hoffnung" statt, die sich der konkreten Hilfe für krebskranke und hilfsbedürftige Kinder widmet und der "Tour der Hoffnung", Deutschlands größter Benefiz-Radtour zu arbeitet. Am Sonntag, den 7. August, machen die Radfahrenden Halt in Brühl.
Das Programm beginnt bereits um 15:00 Uhr mit einer Gartensprechstunde der beliebten Radio- und TV-Gartenexpertin Heike Boomgaarden, die ihre Aktion "Hoffnung pflanzen, es liegt in unseren Händen" vorstellt. Ab 15:45 Uhr treffen die ca. 100 Radfahrenden, darunter namhafte Persönlichkeiten aus dem Sport- und Unterhaltungsbereich, am Franziskanerhof ein. Im Anschluss daran tritt der bundesweite bekannte musikalische Botschafter der "VOR-TOUR der Hoffnung", Oliver Mager, mit dem Tour-Song auf. Die Kinder und Jugendlichen aus dem Schumaneck Kinderhaus, das in Brühl beheimatet ist und im Jahr 2020 mit einer Spende der "VOR-TOUR der Hoffnung" unterstützt wurde, präsentieren um 16:00 Uhr ein Zirkusprogramm. Ein besonderer Höhepunkt ist die Fallschirmlandung des ehemaligen Reckweltmeisters Eberhard Gienger um ca. 16:30 Uhr mitten auf dem Franziskanerhof (Fallschirmlandung wurde leider abgesagt). Moderiert wird das Rahmenprogramm von Sebastian Messerschmidt, der bereits in seinem Podcast "Auf dem Weg" mit den Initiatoren der "VOR-TOUR der Hoffnung" gesprochen hat.

Die "VOR-TOUR der Hoffnung" lebt vom Einfallsreichtum und vom Engagement all derer, die am Rande der Strecke und in den Etappenzielorten die Veranstaltungen unterstützen, um für den guten Zweck zu spenden.

Bürgermeister Dieter Freytag ist es daher ein wichtiges Anliegen, die Tour auch finanziell zu unterstützen und ruft zum gemeinsamen Spendenaufruf in Brühl auf: „Der Kampf gegen Krebs und die Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen braucht privates Engagement: Engagement, das in der Region für die Region bleibt. Helfen Sie durch Ihre Spende, hilfsbedürftigen Kindern eine Perspektive zu geben und tragen Sie auf diesem Weg zum Kampf gegen Kinderkrebs bei!"

Die gesammelten Spenden werden im Ganzen an die Begünstigten (ohne den Abzug von Verwaltungskosten) weitergegeben. Ein medizinisches Kuratorium entscheidet über die Verteilung der Spenden.

Spenden können unter den nachstehend aufgeführten Konten überwiesen werden. Sofern eine Spendenquittung gewünscht ist, wird um Angabe der Adresse der Spenderin oder des Spenders gebeten. Alternativ kann die Spendensumme auch in Form eines Schecks oder in bar am 7. August 2022 an die Ansprechpersonen der "VOR-TOUR der Hoffnung" auf dem Franziskanerhof übergeben werden.

SPENDENKONTEN der "VOR-TOUR der Hoffnung":
Bitte geben Sie folgenden Verwendungszweck an: Brühl 2022

Sparkasse Neuwied
IBAN: DE67 5745 0120 0102 2195 32 · SWIFT-BIC: MALADE51NWD
Kreissparkasse Ahrweiler
IBAN: DE55 5775 1310 0003 0080 00 · SWIFT-BIC: MALADE51AHR
VR-Bank Rhein-Mosel eG
IBAN: DE61 5746 0117 0000 9995 55 · SWIFT-BIC: GENODED1NWD

Für Rückfragen zur "VOR-TOUR der Hoffnung" in Brühl stehen Lilly Hajdu (02232 793480, lhajdu@ccd47aa0731d4d6684869d5710a813b1bruehl.de) und Alina Schwalb (02232 792670, aschwalb@2fccf978f24045688a974bdc009059b5bruehl.de) von der Stadt Brühl zur Verfügung.

Weitere Infos zur VOR-TOUR der Hoffnung sowie zur Tour der Hoffnung unter
https://www.vortour-der-hoffnung.de/, https://www.tour-der-hoffnung.de/

Zum Podcast: In der aktuellen Folge 113 “Auf dem Weg“, die im Kapitelsaal aufgenommen wurde, spricht der Moderator Sebastian Messerschmidt mit den zwei Organisatoren Edgar Steinborn und Jürgen Grünwald über die “VOR-Tour der Hoffnung“ und ihre Entstehungsgeschichte sowie den Halt in Brühl am 7. August.

Links zur Podcast-Folge auf den unterschiedlichen Plattformen:
Spotify https://spoti.fi/3PFnIit
Apple Podcasts https://apple.co/3o8sLfp
Deezer unter: Auf dem Weg - der Podcast mit Moderator Sebastian Messerschmidt

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051