kleine Rubrikillustration: Wirtschaft / UmweltRubrikillustration: Umwelt

Schadstoffregister www.prtr.bund.de

Am 3.6.2009 wurde in Berlin vom parlamentarischen Staatssekretär im Umweltministerium, Dr. Michael Müller, das elektronische Schadstoffregister PRTR freigeschaltet. Das neue PRTR-Portal ist ein Beitrag zu mehr Transparenz bei Umweltinformationen für die Öffentlichkeit.

Das kartenbasierte Portal gibt deutschlandweit Auskunft über die Schadstoffmengen, die von meldepflichtigen Betrieben in Luft, Wasser und Boden abgegeben werden.

Über das Portal erhalten Sie Zugang zu Umweltinformationen, die bislang nur schwer oder überhaupt nicht erhältlich waren. Die vom Umweltbundesamt betriebene Seite bietet Nutzern die Möglichkeit, über Suchfunktionen gezielt bestimmte Regionen oder Betriebe anzuzeigen.

Über die Datenbank im Hintergrund erhalten Sie Auskunft darüber, welche und wie viele Schadstoffe ein benachbarter Industriebetrieb ausstößt, wie viele Schwermetalle in bestimmten Gewässern enthalten sind, oder welche Abfallmengen entsorgt bzw. gelagert wurden.

Insgesamt sind über 90 verschiedene Stoffe bzw. Abfallmaterialien erfasst. Die Abkürzung PRTR steht für Pollutant Release and Transfer Register.

Grundlage für das Projekt ist die Europäische PRTR-Verordnung, deren Umsetzung in deutsches Recht. Gemäß PRTR-Verordnung sind in Deutschland Betriebe verpflichtet, ihre Daten zu Emissionen bzw. Abfallmengen anzugeben. Dies sind z. B. Industriebetriebe, Kraftwerke, chemische Industrieanlagen, Intensivtierhaltungen oder größere Kläranlagen.

Startseite Internetauftritt www.prtr.bund.de mit Link zu der Seite
Großbildansicht Startseite Internetauftritt www.prtr.bund.de



Weitere Infos im WWW:

  • www.prtr.bund.de
    Das PRTR ist ein Register mit Schadstoffemissionen in die Luft, in Boden, in Gewässer und (über die Kanalisation) in externe Kläranlagen sowie über entsorgte gefährliche und nicht-gefährliche Abfälle.


Kontakt:

Fachbereich Bauen und Umwelt

Frank Ohlmeyer
Uhlstraße 3 (Zi. A 127)
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-5141
Fax: 02232 79-5190
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen
Max Ernst-Stipendium - Link zur Online-Bewerbung
In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog