kleine Rubrikillustration: Tourismus / KulturRubrikillustration: Bücherei

SommerLeseClub und JuniorLeseClub 2016

Freu' Dich auf einen spannenden Lesesommer! Im Sommer 2016 geht der Sommerleseclub der Stadtbücherei Brühl in die 12. Runde und der Juniorleseclub startete bereits zum neunten Mal.

Und so geht's:

Lesen - lies mindestens drei Bücher Deiner Wahl aus dem Sonderbestand Sommerleseclub. Für jedes gelesene Buch füllst Du eine Bewertungskarte aus, die dann später als Los für die Tombola gilt.

Erzählen - bei der Buchrückgabe erzählst Du in der Stadtbücherei kurz den Inhalt des Buches und beschreibst uns, was Dir gut gefallen hat und was nicht.

Gewinnen - Beim großen Abschlussfest gibt es eine bunte Tombola, bei welcher alle Teilnehmer gute Chancen haben tolle Preise zu gewinnen.

Erfolgreich teilgenommen hast Du, sobald Du drei Bücher gelesen hast. Sollte dies der Fall sein, erhältst Du Dein Zertifikat. Dieses Zertifikat kannst Du nach den Sommerferien Deinen Lehrern zeigen und erhältst dann einen Eintrag ins Zeugnis, dass Du erfolgreiche Teilnehmerin / erfolgreicher Teilnehmer des SLC 2016 bist!

Vielleicht hilft das ja, die Deutschnote ein wenig aufzupolieren!?

Ganz wichtig: Abgabe bis 26.08.!
Für die Preisverleihung und die Urkundenerstellung können nur die Logbücher berücksichtigt werden, die bis spätestens 26. August, bis 18.00 Uhr in der Stadtbücherei abgegeben werden. Also vergiss nicht Dein ausgefülltes Leselogbuch abzugeben!

Wer kann mitmachen?

Logo Sommerleesclub
Großbildansicht Logo Sommerleseclub

Am Sommerleseclub können alle Schüler, die auf eine weiterführende Schule gehen oder nach den Sommerferien auf einer weiterführenden Schule eingeschult werden, mitmachen.

Ab der 5. Klasse kannst Du Dich anmelden, oder wenn Du nach den Sommerferien in die 5. Klasse kommst. Außerdem steht der Sommerleseclub auch Schülern offen, die nicht in Brühl zur Schule gehen, aber in Brühl wohnen.

Der Juniorleseclub ist der kleine Bruder des SLC und richtet sich somit an alle Grundschulkinder.

Die Anmeldung für beide Leseclubs startet am Montag, 27. Juni um 13.00 Uhr und kostet selbstverständlich nichts.

 Montag  13.00 - 18.00 Uhr
 Dienstag  13.00 - 18.00 Uhr
 Mittwoch  geschlossen
 Donnerstag  10.00 - 13.00 und 15.00 - 19.00 Uhr
 Freitag  10.00 - 18.00 Uhr
 Samstag  10.00 - 13.00 Uhr



Wir freuen uns auf Dich!

Die große Abschlussparty feiern wir am Samstag, 10. September um 15.00 Uhr im Jugendkulturhaus CULTRA, Schildgesstraße 112.

Es gibt wie immer abwechslungsreiche Unterhaltung, leckere Pizza und erfrischende Getränke und natürlich erhält jeder erfolgreiche Teilnehmer seine Urkunde und hat die Chance bei der großen Tombola einen Preis zu gewinnen.

Logo JLC
Logo Juniorleseclub

Finanzierung/Sponsoren

Logo Ministerium für Familie, Kinder, Jungend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen

Ohne zahlreiche Sponsoren, die uns finanziell und mit Preisen für die Tombola unterstützen, wären der Sommerleseclub und der Juniorleseclub nicht möglich.

Ein herzliches Dankeschön!

  • Gebausie
  • Stadtwerke Brühl
  • Kreissparkasse Köln
  • Buchhandlung Brockmann
  • Kulturbüro Gütersloh
  • Steuerberater Frank Ginster
  • VR-Bank Rhein-Erft (JuniorLeseClub)
  • Phantasialand
  • Kletterwald Schwindelfrei

Logo Kultursekretariat

Rückblick auf 2005-2014

2005 wurde das Projekt in Kooperation mit vorerst vier weiterführenden Schulen, (Clemens-August-Hauptschule, Gesamtschule sowie Max-Ernst- und St.-Ursula-Gymnasium) durchgeführt. Im folgenden Jahr kamen dann die beiden Realschulen hinzu.

Seit 2008 bietet der neu angebotene JuniorLeseClub auch Nachwuchsleserinnen und -lesern der Klassen 1- 3 die Möglichkeit, schon mal für den Sommerleseclub der "Großen" zu "üben". 144 Grundschulkinder nutzten diese Möglichkeit bereits und lasen zusammen 867 Bücher.

Bürgermeister Michael Kreuzberg freute sich insbesondere über die begeisterten Rückmeldungen der Deutschfachkräfte. Dort entstand die Idee, sogenannte SLC-Führungen im Klassenverband durchzuführen. Helma Rohm-Schnak, didaktische Leiterin der Brühler Gesamtschule, versprach sich davon eine positive Gruppendynamik: "So kommen auch einmal die Lesemuffel in die Stadtbücherei und werden von der Begeisterung der Klassenkameraden angesteckt!" Die Ergebnisse bestätigten, wie gut die Idee war, weil auf diese Art und Weise besonders viele Jugendliche, für die das Medium Buch bisher kaum Bedeutung hatte, entdeckten, dass Lesen nicht ausschließlich dem Lernen dient, sondern ganz einfach Spaß macht.

Ein Lehrer berichtet nach einer solchen Führung: "Ich wollte Ihnen nur kurz mitteilen, dass wir von Ihrem Programm sehr begeistert sind. - Spätestens seit ich beim Aufschließen der Klasse in der Folgestunde ca. 8 Kinder dastehen hatte, die tief in Bücher versunken waren und mich baten, noch ein wenig weiterlesen zu dürfen. Das haben Sie gut gemacht, vielen Dank!"

Eine Mutter fragte uns erstaunt: "Wie haben Sie das nur geschafft? Jahrelang habe ich versucht, meinen Sohn zum Lesen zu bringen und jetzt liest er bis zu drei Bücher an einem Tag."

Diese Begeisterung spürten die Büchereiangestellten täglich, wenn sich wieder weit vor den Öffnungszeiten die Schlangen vor der Bibliothek bildeten. Sobald die Tür geöffnet wurde, stürmten die Teenager zu den Sommerleseclub-Regalen und schauten, was es Neues zu "ergattern" gab.



Weitere Infos im WWW:



Öffnungszeiten:

Mo:  15-18 Uhr
Di:  15-18 Uhr
Mi:  geschlossen
Do:  10-13 und
 15-19 Uhr
Fr:  10-18 Uhr
Sa:  10-13 Uhr
Titelbild Veranstaltungskalender Bücherei

Veranstaltungskalender Bücherei

Leihfristverlängerung

per Formular:
Formular zur Verlängerung von ausgeliehenen Medien

per Anrufbeantworter:
02232 1562-26

per Internet-Katalog:
http://buecherei.bruehl.de

Kontakt:

Stadtbücherei Brühl

Carl-Schurz-Str. 24
50321 Brühl
Telefon: 02232 1562-0
Fax: 02232 1562-19
verschlüsselte Mailadresse

Downloads:


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Straßenkarneval - Link zum Veranstaltungskalender
In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite
www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog