kleine Rubrikillustration: Rathaus / BürgerserviceRubrikillu Wahlen

Europawahl 2014

Bei der Europawahl werden die Abgeordneten des Europäischen Parlaments für fünf Jahre gewählt. Die Wahl für die Wahlperiode 2014 bis 2019 fand am 25. Mai 2014 statt und damit am gleichen Tag, wie die Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen.
Ergebnis Europawahl 2014 in Brühl
Großbildansicht Ergebnis Europawahl 2014 in Brühl



Stimmenanzahl

Prozent


CDU 6.104 35,63 %

SPD 5.900 34,43 %

GRÜNE 2.113 12,33 %

FDP 673 3,93 %

DIE LINKE 682 3,98 %

REP 29 0,17 %

Tierschutzpartei 173 1,01 %

PIRATEN 204 1,19 %

FAMILIE 39 0,23 %

FREIE WÄHLER 87 0,51 %

Volksabstimmung 33 0,19 %

PBC 5 0,03 %

ÖDP 48 0,28 %

CM 7 0,04 %

AUF 19 0,11 %

DKP 5 0,03 %

BP 7 0,04 %

PSG 0 0,00 %

BüSo 3 0,02 %

AfD 783 4,57 %

PRO NRW 86 0,50 %

MLPD 3 0,02 %

NPD 42 0,25 %

Die PARTEI 89 0,52 %

Symbolbild Europawahlen

Neu bei der Europawahl 2014 war, dass Deutschland zwar immer noch die Höchstzahl, aber nur noch 96 statt bisher 99 Sitze im Europaparlament hat. Die Gesamtzahl der Abgeordnetensitze ist auf 751 begrenzt worden, sodass eine Neuzuteilung erfolgen musste.

Der Bundeswahlausschuss hatte 25 Parteien und sonstige politische Vereinigungen mit Listen für ein Bundesland oder mit gemeinsamen Listen für alle Bundesländer zur Europawahl am 25. Mai 2014 zugelassen. Dabei war die CDU in allen Bundesländern - mit Ausnahme Bayerns - mit jeweils einer Liste für ein Land zugelassen, die zusammen als Listenverbindung gelten. Die Stimmzettel zur Europawahl enthielten in allen Bundesländern jeweils 24 Wahlvorschläge.

Wahlberechtigung

Wahlberechtigt zur Europawahl sind alle Deutschen und EU-Bürgerinnen und -Bürger mit Wohnsitz in Deutschland, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben, mindestens drei Monate vor der Wahl in Deutschland oder in anderen Mitgliedstaaten der EU leben und nicht in Deutschland oder in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union vom Wahlrecht ausgeschlossen sind. Wahlberechtigt sind darüber hinaus auch Deutsche mit Wohnsitz außerhalb der Europäischen Union,

  • sofern sie nach Vollendung ihres 14. Lebensjahres mindestens drei Monate ununterbrochen in der Bundesrepublik Deutschland gelebt haben und dieser Aufenthalt nicht länger als 25 Jahre zurückliegt oder
  • wenn sie aus politischen Gründen persönlich und unmittelbar Vertrautheit mit den politischen Verhältnissen in der Bundesrepublik Deutschland erworben haben und von ihnen betroffen sind.
Diese sogenannten Auslandsdeutschen werden allerdings nur auf Antrag in das Wählerverzeichnis eingetragen.

Nichtdeutsche Unionsbürgerinnen und -bürger, die in Deutschland wohnen, können hier an der Wahl teilnehmen, wenn sie nicht in ihrem Herkunftsland wählen und einen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis der Stadt Brühl stellen. Sie erhalten dann auch in Zukunft automatisch hier ihre Wahlbenachrichtigung für die künftigen Europawahlen.

Wahlgebiet

Anders als bei der Bundestagswahl gibt es bei der Europawahl keine Wahlkreise; Wahlgebiet ist das gesamte Bundesgebiet. Der Rhein-Erft-Kreis bildet allerdings eine sog. Wahleinheit, was z.B. bedeutet, dass die Wahl mit Wahlschein in einem beliebigen Wahllokal des Rhein-Erft-Kreises möglich ist.

Die Wahl erfolgt nach den Grundsätzen der Verhältniswahl. Jeder Wähler hat eine Stimme, die er für den Listenwahlvorschlag einer Partei bzw. einer sonstigen politischen Vereinigung abgeben kann.





Briefwahlbüro


Derzeit ist kein Briefwahlbüro eingerichtet.

Briefwahl beantragen:

Kontakt Wahlen:

Fachbereich Zentrale Dienste Abteilung Organisation

Herr Erken
Uhlstraße 3
(Rathaus, Zi. A 206)
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2820
Fax: 02232 79-2819
verschlüsselte Mailadresse

Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Straßenkarneval - Link zum Veranstaltungskalender
In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite
www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog