kleine Rubrikillustration: Rathaus / BürgerserviceRubrikillu Wahlen

Bundestagswahl 2013

Die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag fand am 22. September 2013 statt. Im Wahlkreis 92 Euskirchen - Rhein-Erft-Kreis II zu dem Brühl gehört wurde Detlef Seif (CDU) mit 50,93 % der Stimmen wiedergewählt.
Detlef Seif (CDU) mit 50,93 % der Stimmen wiedergewählt
Großbildansicht Detlef Seif (CDU) mit 50,93 % der Stimmen wiedergewählt

Bei der Wahl zum 18. Deutschen Bundestag im September 2013 waren 32.836 Brühlerinnen und Brühler wahlberechtigt. 24.891 (75,80 %) gaben ihre Stimme ab.

Bundestagswahl Wahlergebnisse 2013 gesamt Wahlkreis 92 Euskirchen - Rhein-Erft-Kreis II


Erststimmen Zweitstimmen
Wahlberechtigte 245.268
245.268
Wähler/innen 178.271 72,68 % 178.271 72,68 %
ungültige Stimmen 3.994 2,24 % 2.802 1,57 %
gültige Stimmen 174.277 97,76 % 175.469 98,43 %
Seif, CDU 88.758 50,93 % 79.054 45,05 %
Kühn-Mengel, SPD 53.703 30,81 % 46.981 26,77 %
Molitor, FDP 6.101 3,50 % 11.611 6,62 %
Kutzer, GRÜNE 10.066 5,78 % 12.544 7,15 %
Völlger, DIE LINKE 8.166 4,69 % 9.055 5,16 %
Winzberg, PIRATEN 4.894 2,81 % 3.839 2,19 %
Jütten, NPD 2.589 1,49 % 1.707 0,97 %
REP --- --- 192 0,11 %
Bündnis 21/RRP --- --- 96 0,05 %
Volksabstimmung --- --- 472 0,27 %
ÖDP --- --- 214 0,12 %
MLPD --- --- 35 0,02 %
BüSo --- --- 23 0,01 %
PSG --- --- 33 0,02 %
AfD --- --- 7.183 4,09 %
BIG --- --- 101 0,06 %
pro Deutschland --- --- 484 0,28 %
DIE RECHTE --- --- 20 0,01 %
FREIE WÄHLER --- --- 580 0,33 %
Partei der Nichtwähler --- --- 273 0,16 %
PARTEI DER VERNUNFT --- --- 213 0,12 %
Die PARTEI --- --- 759 0,43 %


Über die Landesliste zog aus dem Rhein-Erft-Kreis auch Helga Kühn-Mengel MdB (SPD) in den Bundestag ein.

Bundestagswahl Wahlergebnisse 2013 gesamt Brühl


Erststimmen Zweitstimmen
Wahlberechtigte 32.836
32.836
Wähler/innen 24.891 75,80 % 24.891 75,80 %
ungültige Stimmen 589 2,37 % 402 1,62 %
gültige Stimmen 24.302 97,63 % 24.489 98,38 %
Seif, CDU 10.968 45,13 % 10.067 41,11 %
Kühn-Mengel, SPD 9.096 37,43 % 7.345 29,99 %
Molitor, FDP 556 2,29 % 1.382 5,64 %
Kutzer, GRÜNE 1.743 7,17 % 2.346 9,58 %
Völlger, DIE LINKE 1.061 4,37 % 1.262 5,15 %
Winzberg, PIRATEN 572 2,35 % 491 2,00 %
Jütten, NPD 306 1,26 % 189 0,77 %
REP --- --- 30 0,12 %
Bündnis 21/RRP --- --- 14 0,06 %
Volksabstimmung --- --- 60 0,25 %
ÖDP --- --- 37 0,15 %
MLPD --- --- 8 0,03 %
BüSo --- --- 5 0,02 %
PSG --- --- 5 0,02 %
AfD --- --- 869 3,55 %
BIG --- --- 27 0,11 %
pro Deutschland --- --- 60 0,25 %
DIE RECHTE --- --- 1 0,00 %
FREIE WÄHLER --- --- 95 0,39 %
Partei der Nichtwähler --- --- 43 0,18 %
PARTEI DER VERNUNFT --- --- 34 0,14 %
Die PARTEI --- --- 119 0,49 %

Bundestagswahl Wahlergebnisse 2013 gesamt Wahlkreis 91 - Rhein-Erft-Kreis I

Der Wahlkreis 91 - Rhein-Erft-Kreis I - umfasst den nördlichen Teil des Rhein-Erft-Kreises mit den Städten Bedburg, Bergheim, Elsdorf, Frechen, Hürth, Kerpen und Pulheim.Gewählt wurde im Wahlkreis 91 - Rhein-Erft-Kreis I, Dr. Kippels, Georg (CDU).

Rhein-Erft-Kreis I Erststimmen Zweitstimmen
Wahlberechtigte 247.721
247.721
Wähler/innen 182.629 73,72 % 182.629 73,72 %
ungültige Stimmen 6.130 3,36 % 4.205 2,30 %
gültige Stimmen 176.499 96,64 % 178.424 97,70 %
Dr. Kippels, CDU 83.448 47,28 % 75.448 42,29 %
Timm, SPD 63.617 36,04 % 55.072 30,87 %
Dr. Wortmann, FDP 5.370 3,04 % 10.170 5,70 %
Gillet, GRÜNE 9.785 5,54 % 12.201 6,84 %
Gökhan, DIE LINKE 7.830 4,44 % 9.257 5,19 %
Osburg, PIRATEN 6.449 3,65 % 3.860 2,16 %
NPD --- --- 1.759 0,99 %
REP --- --- 247 0,14 %
Bündnis 21/RRP --- --- 105 0,06 %
Volksabstimmung --- --- 406 0,23 %
ÖDP --- --- 230 0,13 %
MLPD --- --- 18 0,01 %
BüSo --- --- 47 0,03 %
PSG --- --- 42 0,02 %
AfD --- --- 6.598 3,70 %
BIG --- --- 219 0,12 %
pro Deutschland --- --- 698 0,39 %
DIE RECHTE --- --- 78 0,04 %
FREIE WÄHLER --- --- 745 0,42 %
Partei der Nichtwähler --- --- 312 0,17 %
PARTEI DER VERNUNFT --- --- 223 0,12 %
Die PARTEI --- --- 689 0,39 %

Der Bundestag ist die Volksvertretung der Bundesrepublik Deutschland und als maßgebliches Gesetzgebungsgremium ihr wichtigstes Organ.

Er wird nach dem Prinzip der so genannten personalisierten Verhältniswahl gewählt. Dieses verbindet zwei Wahlsysteme miteinander - die Verhältniswahl und die Mehrheitswahl. Bei der personalisierten Verhältniswahl hat jeder Wähler zwei Stimmen zu vergeben.

Der Deutsche Bundestag besteht regulär aus 598 Abgeordneten.

299 Abgeordnete werden nach relativer Mehrheitswahl direkt in den Wahlkreisen gewählt (Erststimme). Dafür stellen sich in jedem Wahlkreis sogenannte Direktkandidaten zur Wahl. Diese können einer Partei angehören oder als Parteilose kandidieren. Gewählt ist, wer die meisten Stimmen bekommen hat (relative Mehrheit). Der oder die Abgeordnete vertritt den Wahlkreis im Bundestag (Direktmandat). Das System der Erststimme stellt sicher, dass alle Regionen in Deutschland im Bundestag vertreten sind.

299 weitere Sitze werden aufgrund des Verhältnisses der für die einzelnen Parteien abgegebenen Zweitstimmen vergeben. Das Verhältnis der Zweitstimmen entscheidet darüber, wie stark die einzelnen Parteien im Bundestag vertreten sind (Verhältniswahlsystem).

Die Stadt Brühl gehört zum Wahlkreis 92 "Euskirchen-Rhein-Erft-Kreis II". Diesem Wahlkreis gehören neben den Städten des Kreises Euskirchen zusätzlich aus dem Rhein-Erft-Kreis die Städte Erftstadt, Brühl und Wesseling an.

Wahlberechtigt zur Bundestagswahl sind alle Personen, die am Wahltag



Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:



Briefwahlbüro


Derzeit ist kein Briefwahlbüro eingerichtet.

Briefwahl beantragen:

Kontakt Wahlen:

Fachbereich Zentrale Dienste Abteilung Organisation

Herr Erken
Uhlstraße 3
(Rathaus, Zi. A 206)
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2820
Fax: 02232 79-2819
verschlüsselte Mailadresse

Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Straßenkarneval - Link zum Veranstaltungskalender
In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite
www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog