kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Brühl Kompakt

Friedhöfe

Bei einem Sterbefall stellen sich viele Fragen. Die Friedhofsverwaltung steht Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung. Die Friedhofsverwaltung ist seit dem Jahr 2009 bei der Stadtwerke Brühl GmbH angesiedelt.

Bei einem Sterbefall in der Familie können Sie sich an ein Bestattungsunternehmen wenden. Dort können Sie die Bestattung in Auftrag geben, werden beraten und erhalten umfassende Hilfe und Unterstützung.

Friedhofsübersicht

Die Stadt Brühl unterhält in den einzelnen Stadtgebieten insgesamt sieben Friedhöfe:

  1. Südfriedhof, Bonnstraße 134, Telefon 02232  507091
  2. Nordfriedhof, Vochemer Str.
  3. Friedhof Brühl-Vochem, St. Albert-Straße,
  4. Friedhof Brühl-Kierberg (geschlossen seit 1990),
  5. Friedhof Brühl-Pingsdorf, Badorfer Straße,
  6. Friedhof Brühl-Badorf, Kirchweg,
  7. Friedhof Brühl-Schwadorf, Oberstraße.

Grabstätten

Die Grabstätten werden unterschieden in

  • Reihengrabstätten,
  • Wahlgrabstätten,
  • Urnenreihengrabstätten,
  • Urnenwahlgrabstätten,
  • Ehrengrabstätten,
  • Grabstätten von Opfer von Kriegs- oder Gewaltherrschaft,
  • Gemeinschaftsgrabstätten,
  • anonyme Grabstätten (nur Südfriedhof),
  • Gräberfeld für Frühgeburten (nur Südfriedhof),

Gebühren

Für Bestattungen, Grabstätten, die Benutzung der Leichenhalle, Umbettungen etc. sind gebühren zu entrichten. Die Höhe der Gebühr können Sie der Gebührensatzung für das Friedhofs- und Bestattungswesen (siehe unten Downloads) entnehmen.

Friedhöfe als Lebensräume

Friedhöfe sind nicht nur Begräbnisplätze, sondern auch Lebensräume. Die Friedhöfe erfüllen aufgrund ihrer gärtnerischen Gestaltung auch allgemeine Grünflächenfunktionen. Deshalb haben alle das Recht, die Friedhöfe als Orte der Ruhe und Besinnung zum Zwecke einer der Würde des Ortes entsprechenden Erholung aufzusuchen.

Die individuelle Gestaltung von Grabstellen wird auf den Friedhöfen in Brühl-Nord und Brühl-Schwadorf angeboten. Ansonsten gelten Gestaltungsregeln (siehe Friedhofs und Bestattungssatzung).

Ruhefristen

Für die Grabstätten gelten Ruhefristen:

  • Urnengräber generell 20 Jahre,
  • verstorbene Kinder unter 5 Jahren: 15 Jahre (Nordfriedhof 20 Jahre),
  • alle anderern Verstorbenen 20 Jahre (Nordfriedhof 25 Jahre).

Öffnungszeiten

Die Brühler Friedhöfe sind während der Sommermonate von 8 Uhr bis 20:30 Uhr geöffnet, im Winter bis 18.30 Uhr.

Hinweis:
Die Friedhöfe werden nicht abgeschlossen.


Die Friedhofsverwaltung der Stadt Brühl ist geöffnet :

  • Bonnstr. 134
    Dienstag und Freitag von 8 bis 12 Uhr
  • Engeldorfer Str. 4
    Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und
    Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr

Die Friedhofsverwaltung beantwortet Ihre Fragen zum Thema Grabstätten (Grabstein, Einfassung, Bepflanzung etc.) und zur Friedhofs- und Gebührensatzung.





Kontakt:

Friedhofsverwaltung

Stadtservicebetrieb Brühl AöR
Engeldorfer Straße 2
50321 Brühl
Fax: 02232/702-444

Ansprechpartner

Frau Monschau
Engeldorfer Str.
50321 Brühl
Telefon: 02232/702-405
Fax: 02232/702-444
Herr Rader
Engeldorfer Str.
50321 Brühl
Telefon: 02232/702-412
Fax: 02232/702-444

Rathaus

Weitere Infos

Weitere Informationen:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt zur Stadtverwaltung:

Stadt Brühl

Uhlstraße 3 (Rathaus)
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-0
Fax: 02232 48051
verschlüsselte Mailadresse

Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog