kleine Rubrikillustration: Rathaus / BürgerserviceRubrikillustration: Behörden und behördenähnliche Einrichtungen

Technisches Hilfswerk (THW)

Seit seiner Gründung im Jahr 1950 ist das THW zu einer unverzichtbaren Säule der Gefahrenabwehr in Deutschland gewachsen. Neben dem per Gesetz definierten Aufgabenkatalog erfüllen die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer für unsere Gesellschaft einen wertvollen Beitrag, der sich weder verordnen noch bezahlen lässt. Er ist vielmehr vom Wunsch getragen, seinen Mitmenschen zu helfen. 1973 wurde der Ortsverband (OV) Brühl gegründet und nahm 1974 seinen Dienstbetrieb auf.
 Das "Rudolf Jünger Haus", die Unterkunft des THW in Brühl
Großbildansicht Das "Rudolf Jünger Haus", die Unterkunft des THW in Brühl

Das THW ist eine nicht rechtsfähige Bundesanstalt mit eigenem Verwaltungsunterbau im Geschäftsbereich des Bundesministerium des Innern.

Es hat folgende Aufgaben:

  1. Technische Hilfe im Zivilschutz
  2. Technische Hilfe im Auftrag der Bundesregierung außerhalb des Geltungsbereichs dieses Gesetzes
  3. Technische Hilfe bei der Bekämpfung von Katastrophen, öffentlichen Notständen und Unglücksfällen größeren Ausmaßes auf Anforderung der für die Gefahrenabwehr zuständigen Stellen.



Weitere Infos im WWW:



Kontakt:

THW-Ortsverband (OV) Brühl

Michael Kämmerer
Kölnstraße 106
50321 Brühl
Telefon: 02232/943006
Fax: 02232/943007

Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl
Weihnachtsmarkt- Link zum Veranstaltungskalender
In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog