kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Soziales & Senioren

Pressemitteilungen

Hier finden Sie Pressemitteilungen zum Thema Flüchtlinge in Brühl.

Aktuelle Flüchtlingssituation

Die Stadt Brühl erhält seit November 2015 vom Land Nordrhein-Westfalen erhöhte Zuweisungen von Flüchtlingen, so dass die städtischen Unterkünfte nunmehr komplett belegt sind.

Neue Unterkünfte für Flüchtlinge in Brühl-Ost

Im Wege der Dringlichkeit hat der Hauptausschuss der Stadt Brühl kurzfristig die Errichtung sogenannter Wohncontainer auf dem Gelände an der ehemaligen Zuckerfabrik in Brühl -Ost beschlossen.

Rat der Stadt Brühl bedankt sich bei Bürgerinnen und Bürgern

Die aktuelle Flüchtlingssituation beschäftigt nahezu die gesamte Brühler Stadtverwaltung. Zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben bei der Einrichtung der Notunterkunft in Brühl Ost sowie bei der Aufnahme, Registrierung und Versorgung der Flüchtlinge geholfen.

Zuweisung von Flüchtlingen nach Brühl

Im Herbst 2015 lag eine krisenhafte Zuspitzung der Anzahl neuankommender Flüchtlinge im Land Nordrhein-Westfalen vor. Deshalb ging der Krisenstab der Bezirksregierung davon aus, dass selbst bei Erfüllen der bisher abgestimmten Kontingente durch alle Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden in NRW die vorhandenen Plätze für in NRW eintreffende Flüchtlinge nicht mehr ausreichen.

Wohnraum für Flüchtlinge gesucht

Vor dem Hintergrund des ständig wachsenden Zustroms von Flüchtlingen sind die Raumkapazitäten in den städtischen Notunterunterkünften nahezu bis an die Grenze des Vertretbaren ausgeschöpft. Aus diesem Grund sucht die Stadt weiteren Wohnraum.

Welle der Hilfsbereitschaft

Am 19. August 2015 sind die ersten Flüchtlinge in Brühl - teilweise bis spät in die Nacht - per Bus eingetroffen. Die Notunterkunft für die Hilfesuchenden befindet sich im ehemaligen Pflanzenmarkt in Brühl-Ost. Die Aufnahme verlief ruhig und ohne Zwischenfälle. Vielfältige Hilfsangebote aller Art haben die Stadt bereits erreicht.

Ankunft der ersten Flüchtlinge

Bürgermeister Freytag ist seitens der Bezirksregierung Köln ersucht worden, sofort und vorübergehend Unterbringungsmöglichkeiten für 150 Personen bereitzustellen. Die Unterkunft ist bis spätestens 19.08.2015, 16.00 Uhr, bezugsfertig vorzuhalten.

Informationsveranstaltung am 25.08.2015

Anlässlich der beabsichtigten Unterbringung der vom Land zugeteilten Flüchtlinge im ehemaligen Brühler Gartencenter in Brühl-Ost lädt Bürgermeister Dieter Freytag die Nachbarschaft zu einer Informationsveranstaltung am 25.08.2015 um 19.30 Uhr im Jugendkulturhaus Cultra, Schildgestraße 112, Brühl, ein.

Brühl auf Flüchtlingsaufnahme vorbereitet

Nachdem im Rhein-Erft-Kreis bereits mehrere Städte Sonderzuweisungen von jeweils bis zu 150 Personen erhalten haben, wird nun auch für Brühl eine Zuteilung immer wahrscheinlicher. Bereits seit Ende Juli bereitet sich die Brühler Stadtverwaltung auf diesen Tag vor.

Schließung der Turnhalle an der Gesamtschule als Unterkunft für Flüchtlinge beabsichtigt

Seit Januar werden monatlich stetig weniger Asylbewerber den Kommunen zugewiesen. "Unter diesem Aspekt hat die Schließung der Turnhalle an der Gesamtschule als Unterkunft für Flüchtlinge für mich höchste Priorität", so Bürgermeister Dieter Freytag.

Hilfen im Städtebau für Kommunen zur Integration von Flüchtlingen"- Regierungspräsidentin überreicht Zuwendungsbescheide

Im Rahmen seines Besuchs bei der Bezirksregierung Köln hat Bürgermeister Dieter Freytag aus den Händen von Regierungspräsidentin Gisela Walsken einen Zuwendungsbescheid über eine Fördersumme von insgesamt 785.536 Tausend Euro aus dem Sonderprogramm des Landes NRW "Hilfen im Städtebau für Kommunen zur Integration von Flüchtlingen" erhalten





Flüchlingshilfe Brühl

Kontakt:

Einrichtungsleitung Flüchtlingsunterkunft

Telefon: 02232 1509420

Hotline Stadt Brühl

Telefon: 02232 79-2404
verschlüsselte Mailadresse

Angebote zur ehrenamtlichen Hilfe für alle Brühler Flüchtlinge und für Sachspenden

Telefon: 02232 1505293
verschlüsselte Mailadresse

Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl
In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite
In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite
www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog