kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Dienstag, 28.03.2017

"Unser Buch für Brühl" - Ein Buch erobert die Stadt

In diesem Frühjahr/Sommer liest Brühl ein Buch. Ein Initiatorenkreis, darunter die Buchhandlung Brockmann und das Jugendkulturhaus Passwort CULTRA, gemeinsam mit einigen Brühler Bürgern, hat eine eigene Version der Aktion EIN BUCH FÜR DIE STADT entwickelt.
Großbildansicht Schüler/innen beim Buch-casting

Anders als in der bekannten Variante des Kölner Stadt Anzeigers sind in die Auswahl des Buches in der ersten Runde fünf weiterführende Brühler Schulen involviert und im zweiten Schritt dann alle interessierten Brühler Bürgerinnen und Bürger, die über das Online-Voting mitabstimmen können.

Fünf Teams mit je 5-6 Schüler/innen haben an ihren Schulen (Clemens-August-, Erich-Kästner-Real-, Pestalozzi- und Gesamtschule sowie Max-Ernst Gymnasium) Buch-castings durchgeführt, an denen bis zu 120 Schüler/innen über den Favoriten der Schulen entschieden haben.

Wir freuen uns sehr, dass Bürgermeister Freytag Schirmherr des Projektes ist.

UNSER BUCH FÜR BRÜHL wird dann inhaltliche Arbeitsgrundlage für die Schüler/innen der teilnehmenden Schulen werden. Angeleitet von Pädagogen/innen und Künstler/innen aus den Bereichen Fotografie, Kunst, Literatur, Hörspiel, Film, Theater und Tanz (alle freie Mitarbeiter im CULTRA) erarbeiten sie - angeregt durch die Buchvorlage - eigene kreative Inhalte.

Im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltungswoche im Juli (3.-9.7.2017 mit Abschlussveranstaltung im CULTRA) präsentieren die Jugendlichen einander, aber auch der breiten Brühler Öffentlichkeit ihre Ergebnisse.

In dieser stadtweiten Veranstaltungswoche können Lesungen, Vorträge, Diskussionen, Theaterstücke, bis hin zu Lesungen beim Abendessen in Restaurants oder in der Straßenbahn durchgeführt werden. Jeder kann sich mit einer Aktion beteiligen, Einzelpersonen ebenso wie Literaturzirkel, Buchhandlungen oder Schulklassen.

Damit ein vielseitiges und abwechslungsreiches Veranstaltungs-Highlight in Brühl entstehen kann, suchen wir kreative und interessierte Leser/innen und Literaturfans, die sich an der Entwicklung und Organisation der Veranstaltungswoche beteiligen wollen. Interessierte können sich gerne bei Sarah Kassan vom Jugendkulturhaus Passwort CULTRA, Tel. 02232-44311 oder per E-Mail, melden.

Außerdem arbeitet unser Theater-Club eine Performances zu dem ausgewählten Buch. Auch hierzu sind alle spielwütigen und bühnenmutige Jugendliche herzlich eingeladen.



E-Mail Kontakt:

  • Verschlüsselte E-Mail-Adresse


Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Pressesprecherin

Frau Uenzen
Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2430
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse

Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog